Ring Fit Adventure – Das neue Erlebnis von Nintendo wird im Video vorgestellt

Letzte Woche haben wir schon davon berichtet, dass Nintendo ein neues Spielerlebnis für die Nintendo Switch angekündigt hat.

Dabei handelte es sich jedoch lediglich um einen Teaser, heute hingegen wurde ein Übersichts-Trailer dazu veröffentlicht und der Name des Titels verraten: Ring Fit Adventure.

Dieser bewegungsgesteuerte Nintendo Switch-Titel verbindet Abenteuerspaß mit Fitness-Übungen und soll am 18. Oktober 2019 erscheinen.

Die Technik

Dies geschieht mit dem neuen, von Fitnessgeräten inspiriertem Zubehör, dem Ring-Con und Beingurt. Dieses erkennt eure Bewegungen und überträgt diese dann ins Spiel.

So müsst ihr beispielsweise auf der Stelle joggen, um euch im Spiel fortbewegen zu können oder den Ring-Con zusammendrücken, um eine Attacke gegen Gegner auszulösen. Mit Hilfe des Ring-Con könnt ihr zudem springen, schweben, rudern und vieles mehr. Ihr setzt einfach die Joy-Con der Nintendo Switch in das neue Zubehör ein: Den rechten Joy-Con wird in den Ring-Con eingesetzt, der linke im Beingurt, welcher anschließend am linken Oberschenkel befestigt wird. Der flexible Ring-Con reagiert mit Widerstand auf Ziehen und Zusammendrücken und ist – dank des rechten Joy-Con – mit einem Sensor ausgestattet, der die Krafteinwirkung der Spieler misst. Ihr könnt Ring Fit Adventure ganz euren individuellen Fähigkeiten anpassen. So könnt ihr eure Übungen in einer für euch angenehmen Intensität absolvieren.

Rettet die Welt vor dem Bodybuilder-Drachen Draco

Im Abenteuer-Modus des Spiels müsst ihr virtuelle Gegner mit tatsächlich ausgeführten Fitness-Übungen besiegen. Dieser Modus bietet euch 20 farbenfrohe Welten, in der ihr ein humorvolles Abenteuer mit Fitness-Übungen erlebt.

Generell steuert ihr eure Figur durch unterschiedlichste Hindernisse und Herausforderungen, indem ihr unter anderem den Ring zusammendrückt, Squats und Kniebeugen durchführt. Die Aufgaben sind auf eine Vielzahl unterschiedlicher SpielerInnen und Fitnessgrade zugeschnitten und trainieren verschiedene Muskelgruppen. Neben Spezialübungen für Arme, Beine und Bauchmuskulatur stehen auch verschiedene Yoga-Einheiten zur Auswahl.

Zudem liefert Ring Fit Adventure anhand einer schematischen Animation, wie die Übungen korrekt ausgeführt werden. Wer den Bewegungsablauf und die Körperhaltung richtig beherrscht, wird mit den Gegnern spielend leicht fertig. Mit jeder Aktion im Spiel gewinnt die eigene Figur zusätzliche Erfahrungspunkte und Upgrades, mit denen sie sich wiederum neue Fitness-Übungen freispielt. So motiviert der Abenteuer-Modus dazu, regelmäßig zu spielen und zu trainieren – und so neben der Fitness des Spiel-Charakters auch die eigene Fitness zu verbessern.

Weitere Spielmodi

Wer gerade keine Lust auf Abenteuer hat und nur ein kurzes Workout absolvieren möchte, kann das Schnellspiel absolvieren. Es ermöglicht euch, alleine oder mit weiteren Mitspielern auf Punktejagd zu gehen und schnelle Trainingseinheiten zu absolvieren. Auch in diesem Modus laden vielfältige Minispiele zu den unterschiedlichsten Aktivitäten ein: So kann man etwa mit Windböen, die der Ring-Con erzeugt, Kisten aufbrechen oder durch Kniebeugen Skulpturen formen.

Noch gezieltere Möglichkeiten bieten die Modi Einzelübung und Sets. In Einzelübung wählt ihr individuelle Übungen für euch aus. Eure persönlichen Bestleistungen werden automatisch aufgezeichnet, sodass ihr eure Fortschritte jederzeit im Auge behalten könnt. Der Modus Sets wiederum besteht aus auf bestimmte Muskelgruppen zugeschnittenen Übungen. So können gezielt Beine, Schultern, der Unterkörper oder die Körpermitte trainiert werden.

Für alle, die mit ihrem Training ihre Umwelt nicht stören wollen, verfügt Ring Fit Adventure über einen leisen Modus. Ist er aktiviert, ersetzt das Spiel das tatsächliche Joggen auf der Stelle automatisch durch leisere Bewegungen ohne lauteres Auftreten.

Nachfolgend könnt ihr euch das Vorstellungsvideo dazu anschauen.

Über Marcel Eidinger 796 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*