Nintendo Japan gibt Mitarbeiterstatistiken bekannt

Kürzlich hat Nintendo Japan auf ihrer Webseite zur Personalbeschaffung die Arbeitsbedingungen von den etwas mehr als 2.000 Mitarbeitern bekanntgegeben. Dort werden Durchschnittsgehälter, Arbeitszeiten und Sozialleistungen aufgeführt. Wenn man nach diesen Zahlen geht, machen nicht nur die beeindruckenden Spiele und die innovative Hardware Nintendo zu einem Vorreiter in der Videospielbranche, sondern auch bei der Mitarbeiterbehandlung.

Entdeckt wurden diese Zahlen durch Daniel Ahmad von Niko Partners, einem Marktforschungs- und Beratungsunternehmen für den asiatischen Videospielemarkt.

Gemäß dieser Informationen beschäftigt Nintendo in Japan ab September 2018 genau 2.271 Mitarbeiter mit einem Durchschnittsgehalt von rund 80.000 $. Zusätzlich zu den Gehältern bietet Nintendo seinen Mitarbeitern Pendlervergünstigungen, zweimal im Jahr Prämien und jährliche Gehaltserhöhungen.

Nintendo plant, im Jahr 2019 81 neue Hochschulabsolventen einzustellen, welches gegenüber den 59 im Jahr 2018 eingestellten Absolventen ein Anstieg von etwa 37 % entspräche. Das Durchschnittsalter der beschäftigten Mitarbeiter beträgt 38,6 Jahre und die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit des Unternehmens 13,5 Jahre.

Der durchschnittliche Arbeitstag bei Nintendo Japan beträgt 7 Stunden und 45 Minuten, mit einer Pause von einer Stunde pro Schicht. Während die Mitarbeiter im Hauptbüro ihre Arbeit gegen 8:45 Uhr beginnen, starten die Entwickler ihren Arbeitstag gegen 9:30 Uhr.

Der Erfolg von Nintendo hat dem Unternehmen geholfen, ein gesundes Arbeitsumfeld für seine Mitarbeiter aufrechtzuerhalten, wohingegen andere Videospielhersteller mit Massenentlassungen, toxischen Arbeitsbedingungen und einer kritischen Kultur zu kämpfen haben.

Was sagt ihr zu diesen Zahlen?

Quelle: Business Insider

Über Marcel Eidinger 1232 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*