Nintendo erinnert an The Game Awards – Doug Bowser begleitet die Show

In nicht ganz 17 Stunden beginnen die diesjährigen The Game Awards, moderiert vom Schöpfer der Preisverleihung Geoff Keighley.

In diesem Jahr feiert die Veranstaltung ihr fünfjähriges Jubiläum. Generell bietet diese Zeit, um als Videospieleindustrie das endende Jahr zu reflektieren, eine Vielzahl an beeindruckenden Spielen zu feiern und zukünftige Veröffentlichungen anzukündigen. Letzte Woche sagte Geoff, dass die diesjährigen The Game Awards rund 10 neue Spiele ankündigen würden.

Um die Vorfreude auf ein Maximum zu treiben, hat Nintendo of America mit einem Tweet an die bevorstehende Show erinnert.

Könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass wir eine größere Ankündigung zu erwarten haben? Hoffnungen kann man haben, aber die Erwartungen sollte man nicht zu hoch ansetzen.

Anfang der Woche wurde bekannt, dass der frühere Präsident von Nintendo of America Reggie Fils-Aimé als Moderator bzw. Überbringer an der Preisverleihung teilnehmen wird.

Reggie Fils-Aimé kehrt zurück zu The Game Awards
Reggie Fils-Aimé kehrt zurück

Nun wurde auch bestätigt, dass der aktuelle Präsident Dough Bowser die Veranstaltung begleiten wird. Welche Rolle er bei der Veranstaltung einnehmen wird, ist nicht klar. Jedoch ist er, wie Reggie zuvor auch, Mitglied des Beirats der The Game Awards.

Freut ihr euch auf die Veranstaltung? Welche Erwartungen habt ihr an potenzielle Ankündigungen?

Quelle: Nintendo Life, Nintendoeverything

Über Marcel Eidinger 1232 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*