Nintendo Direct am Donnerstag um 0:00 Uhr

Nintendo kündigte heute via Twitter die schon in der Gerüchteküche heiß gekochte Direct für den September an.
In der Nacht vom 4. auf den 5. September um 0:00 Uhr geht es los.
Diesmal leider eine etwas unbequeme Uhrzeit, doch kann man die Direct ja auch am nächsten Morgen zum Frühstück genießen. Meidet man direct nach dem Aufstehen das Internet und schaltet sofort ein, wird man auch nicht gespoilert.

Der Fokus liegt auf Nintendo-Spielen, die auch noch 2019 erscheinen, unter anderem Pokémon Schwert/Schild und Luigis Mansion 3.
Fokus impliziert nicht, dass es ausschließlich um das Jahr 2019 gehen muss.
Möglich wären somit auch Themen bis zum März 2020, was Animal Crossing umfassen könnte.

Mit einer Laufzeit von 40 Minuten werden wahrscheinlich einige wertvolle Minuten in die Werbung für bereits gezeigte Titel einfließen, denn schließlich wird die Nintendo Switch Lite ebenfalls im September das Licht der Gaming-Welt erblicken, zeitgleich mit „The Legend of Zelda: Link’s Awakening“.

Hier der zugehörige Post von Nintendo Deutschland:

Was ganz sicher näher vorgestellt wird, ist der 3. Smash-Kämpfer aus dem Fighters-Pass „Banjo und Kazooie“ samt Erscheinungsdatum. Gut vorstellbar ist zudem die Ankündigung von Nr. 4 des Fighters-Pass.

Brandheißen Gerüchten zufolge soll Overwatch nun endlich für die Nintendo-Konsole angekündigt werden. Amazon listete einen ganz besonderen Produkteintrag, welcher schnell wieder entfernt wurde: Eine offiziell von Blizzard und Nintendo lizensierte Nintendo Switch-Tasche.
Diese soll, wer hätte es gedacht, auch im September erscheinen.
Nach etlichen Aussagen seitens Blizzard darüber, Overwatch auf der Switch sehen zu wollen, könnte dieser Wunsch also endlich in Erfüllung gehen.
Um den Titel wie gewohnt gut spielbar zu präsentieren, wird man einiges an Blut und Schweiß in den Port investiert haben müssen.

Hier geht es zur Nintendo-Direct-Seite oder schaltet doch einfach direkt bei YouTube ein:

Wie sehen eure Erwartungen zur Direct aus?

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Justin Aengenheyster 48 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*