Neue Galar-Entdeckungen: PokéJobs, Galar-Formen und mehr

Wie vorher bereits angekündigt wurde, sollten heute neue Einzelheiten zu Pokémon Schwert und Schild bekanntgegeben werden.

Da die Informationen nun verfügbar sind, möchte ich einen kurzen Überblick über diese geben.

Schickt eure Pokémon zur Arbeit – PokéJobs

In der Galar-Region wird es euch möglich sein, eure Pokémon auf sogenannte PokéJobs zu schicken. Diese werden durch Unternehmen und Universitäten und andere ausgeschrieben und können in jedem Pokémon-Center bei Rotomina eingesehen werden.

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen PokéJobs, für jeden einzelnen Job eignen sich bestimmte Pokémon-Typen mehr oder weniger gut. Ihr könnt eure Pokémon direkt aus den PC-Boxen zu den Jobs schicken. Je mehr Pokémon und je länger ihr diese an diesen Jobs arbeiten lässt, desto besser fallen die Ergebnisse aus.

Durch die Jobs ist es nicht nur möglich, seltene Items zu erhalten, sondern eure Pokémon können für ihre Arbeit mit Erfahrungspunkten oder Basiswert-Erhöhungen belohnt werden. Nach der Rückkehr aus dem Job könnt ihr also jedes mal bestaunen, wie euer Pokémon an dieser Erfahrung gewachsen ist.

Anpassungen an die regionalen Gegebenheiten – Galar-Form

In Galar herrschen andere Konditionen als in anderen Regionen, sodass sich Pokémon, die ursprünglich eigentlich nicht in Galar heimisch sind, an die besonderen Gegebenheiten angepasst haben.

Dies wirkt sich nicht nur auf ihr Erscheinungsbild und den Typ aus, sondern auch in dem jeweiligen Verhaltensmuster. Die sogenannten Regionalformen wurden in Pokémon Sonne und Mond eingeführt, sodass auf die speziellen Alola-Formen bestimmter Pokémon nun also Galar-Formen von Pokémon folgen.

Es sind infolge dieser Regionalformen sogar Entwicklungen von Pokémon entdeckt worden, die sonst in keiner Region möglich sind. Ein Beispiel für dieses Phänomen ist Barrikadax, welches sich ausschließlich aus einem Galar-Geradaks entwickeln kann.

Formwechsel je nach Laune

In der Galar-Region wurde außerdem ein Pokémon entdeckt, welches einen sogenannten Formwechsel durchführen kann.

Diese können durch die Wirkung von Items oder durch Fähigkeiten der Pokémon ausgelöst werden und haben nicht nur eine Auswirkung auf das Aussehen, sondern können auch Fähigkeiten oder den Typ von bestimmten Attacken verändern.

So ist es Morpeko beispielsweise möglich seine Attacke Aura-Rad durch seine Fähigkeit „Heißhunger“ vom Typ Elektro zu Unlicht zu verändern.

Neue Rivalen und neues Team

Zudem wurden zwei neue Rivalen vorgestellt: Der stolze Rivale Betys will unbedingt der neue Champ werden, scheint aber auch andere Ziele zu verfolgen. Außerdem werdet ihr es mit der stilbewussten Mary zu tun bekommen, welche mit ihren nüchternen und kalkulierten Kampfstrategien viele treue Fans gesammelt hat und mit Morpeko alles daran setzt, Champ zu werden.

Die treuen Fans von Mary stellen gleichzeitig eine Gruppe von Störenfrieden da. Team Yell versucht mit allen Mitteln, alle Arena-Challenger zu sabotieren, um Mary zum Sieg zu verhelfen.

Nachfolgend findet ihr noch den neuen Trailer von heute.

Was sagt ihr zu den Neuerungen?

Quelle: Pokémon

Über Marcel Eidinger 785 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*