Moving Out erhält auch eine physische Version

Im zweiten Quartal 2020 dürfte es richtig chaotisch werden. Dann erscheint Moving Out für die Nintendo Switch. Die wilde Umzugssimulation lässt uns gemeinsam mit Freunden Möbel durch die Gegend tragen, damit wir unseren Auftrag abschließen können. Dabei kann auch ziemlich viel schiefgehen: So sind alle Gegenstände und Fenster zerbrechlich und wir müssen diese sogar über eine viel befahrene Straße transportieren. Hinzu kommen Hindernisse wie herumliegende Gartenwerkzeuge und sogar seltsame Geister.

Der Publisher “Team17” gab heute bekannt, dass Moving Out auch als physische Version erscheinen wird. Diese soll gemeinsam mit dem Release im eShop erscheinen.

Wie findet ihr das Spiel? Gefällt euch die Aufmachung und das Prinzip?

Quelle: gonintendo

Über Niklas Dehning 305 Artikel
Ist aufgewachsen mit Nintendo, hat eine Vorliebe für Mario, Zelda und ganz besonders Yoshi. Das Set komplettiert sich durch Story-Abenteuer und Online-Competitives von Assassins Creed bis Counter Strike. Alles überflügelt von der Motivation, neue Dinge zu versuchen und Überraschungen zu entdecken.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*