MO: Astray – Rayark Inc. zeigt Modi-Trailer

Im Juni wurde im Rahmen der BitSummit – ein jährlich abgehaltenes Festival für Indie-Spiele in Kyoto – angekündigt, dass MO: Astray für die Nintendo Switch Ende diesen Jahres erscheinen soll. In dem von Archpray Inc. entwickelten Puzzle-Action-Platformer spielt ihr eine schleimartige Kreatur, welche in einem seltsamen Labor aufwacht, in dem jeder zum Zombie geworden ist.

Der schleimartigen Kreatur bleiben hektische Sprungeinlagen in MO: Astray nicht erspart.
Der schleimartigen Kreatur bleiben hektische Sprungeinlagen nicht erspart.

Jetzt hat der Herausgeber Rayark Inc. einen neuen Trailer zu MO: Astray veröffentlicht. Dieser zeigt vier neue Modi: Den Easy, Adventure, Disaster und Timed Mode. Nachfolgend findet ihr eine kurze Beschreibung zum Timed- und Disaster-Modus. Außerdem könnt ihr euch das gut einminütige Videomaterial anschauen.

Timed (Zeitgesteuerter) Modus: Zeigt die Spielzeit des Spielers sowie die Start- und Endzeit innerhalb von Quests an. Über speziell entwickelte Schnittstellen und Mechanismen haben die Spieler die Möglichkeit, einen Speedrun zu starten, bei dem die Spieler versuchen, das Spiel in kürzester Zeit zu beenden. Ihre Läufe können sie dann mit Spielern aus der ganzen Welt vergleichen, um herauszufinden, wer der Beste ist.

Disaster (Katastrophen) Modus: Spieler, die bereits Quests abgeschlossen haben, werden mit noch schwierigeren Gameplay-Inhalten konfrontiert. Darunter Hindernisse, Spielwerte, Rätsel und andere offensichtliche Änderungen. Wenn die Spieler diesen Modus spielen, können sie das “Böse” des Entwicklungsteams erleben, als sie sich die Aufgaben ursprünglich vorgestellt hatten, indem sie sie wieder ins Spiel brachten. Dies wird einen viel intensiveren Schwierigkeitsgrad mit sich bringen.

Was haltet ihr von diesem Platformer?

Quelle: Nintendoeverything

Über Marcel Eidinger 1243 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*