Journey to the Savage Planet erhält Alterseinstufung in Amerika

Erhalten wir auf der Nintendo Switch bald eine Weltraum-Oddyssee? Wenn man nach der US-amerikanischen Kontrollorganisation ESRB geht, soll Journey to the Savage Planet im Frühjahr 2020 unter anderem für die Switch erscheinen.

Die ESRB stuft ähnlich wie die USK in Deutschland Spiele nach Alterseignung ein. Der Unterschied ist jedoch, dass es sich bei dem amerikanischen Unternehmen um eine Selbstregulationseinrichtung ohne Rechtsverbindlichkeit handelt.

Journey to the Savage Planet hat die Einstufung “Teen” erhalten und wird Ego-Shooter-Kämpfe in einer fantastischen Alien-Welt bieten.

Natürlich bedeutet diese Bewertung nicht, dass das Spiel sicher für die Switch erscheinen wird. Allerdings scheint der Entwickler 505 Games eine Portierung in Betracht zu ziehen.

Nachfolgend findet ihr einen Trailer zum Spiel.

Was sagt ihr zu dem abgefahrenen Adventure-Shooter?

Quelle: NintendoSoup

Über Marcel Eidinger 1386 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*