Bayonetta 3-Entwicklung geht gut voran

Bayonetta 3 läuft nach Aussage von Kamiya gut. Anfang diesen Jahres schockierte man die Switch-Gemeinde. Nintendo erklärte, warum man Metroid Prime 4 auf unbestimmte Zeit verschieben wolle. Die Entwicklung erfuhr einen kompletten Neustart.
Später, im gleichen Jahr, kündigte man die Verschiebung von Animal Crossing: New Horizons an.

Bei dieser Art Informationen ist es natürlich schön, wenn man Gegenteiliges hört. Bestätigen Entwickler, dass die Arbeiten von aktuellen Projekten gut laufen, sind die Fans zufrieden und beruhigt. So ist es in diesem Fall mit Bayonetta 3.

Das Foto zeigt ein Teaser-bIld zu Bayonetta 3. Zu sehen ist das Logo durch Bayonettas Beine hindurch.
Ob Teil 3 andere Wege geht?

Bayonetta 3 schreitet gut voran

Anscheinend hat ein Twitter-User den Bayonetta-Schöpfer Hideki Kamiya direkt auf Twitter gefragt, wann die Fans denn mit neuen Informationen rechnen könne. Kamiya antwortet Folgendes: „Development’s going really well. There you go“ (Übersetzung von Nintendo Everything).

Ja, das ist leider nicht viel. Doch nach sämtlichen Verschiebungen und Neustarts in diesem Jahr zumindest eine beruhigende Nachricht. Es ist schön, dass die Entwicklung von Bayonetta 3 anscheinend sauber läuft.
Man bedenke immerhin, dass der Titel nicht auf der diesjährigen E3 vertreten war.
Interessiert ihr euch für Ōkami, könnte das hier für euch interessant sein. Hideki Kamiya ist mit mehreren Projekten beschäftigt. Eventuell lassen etwaige Trailer zur beliebten Prügel-Lady deshalb auf sich warten. Es ist nicht unüblich, dass sich Entwickler mehreren Projekten gleichzeitig widmen.

Hidekis Aussage zu Bayonetta 3

Wir hoffen, dass dies der Wahrheit entspricht. Fehlende Präsenz des Titels stellen eine solche Aussage in Frage. Zudem ist diese Aussage in der Vergangenheit häufiger getätigt worden, ohne einen Beleg dafür zu liefern.

Seid ihr zufrieden damit? Oder wünscht ihr euch so langsam Bewegtbild-Material zur beliebten Hack & Slay-Reihe? Wahrscheinlich sehen wir im laufenden Monat keine Direct mehr.
Nicht wenige Stimmen fordern eine bis spätestens Februar, da wir noch nicht wissen, was uns alles im kommenden Jahr erwartet.
Wann erwartet ihr die nächste Nintendo Direct?

Quelle: NintendoEverything

Über Justin Aengenheyster 297 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*