Neues, günstigeres Modell der Nintendo Switch erscheint Ende Juni [Gerücht]

Update, 26.04.2019:
Nintendo CEO Shuntaro Furukawa hat während des Finanzberichts über das letzte Fiskaljahr die Gerüchte über neue Hardware kommentiert. Er sagte, dass es zur E3 keine Ankündigungen bzgl. neuer Hardware geben wird. Er betonte nur, dass Nintendo immer neue Hardware entwickle, dies aber logischerweise intern behandelt wird.

Quelle: Nintendo Everything

Die Gerüchte reißen einfach nicht ab. Wie ihr sicherlich schon in den letzten Wochen und Monaten gelesen habt, gab es immer wieder Gerüchte zu zwei neuen Modellen der Nintendo Switch. Demnach sollten sowohl ein abgespecktes Modell, welches vor allem unterwegs genutzt wird, als auch ein Modell erscheinen, welches verbesserte Hardware verbaut hat.

Nun mischt sich auch das U.S.-amerikanische Medienunternehmen Bloomberg ein.

So bekam Bloomberg Informationen von zwei Personen, die mit der Angelegenheit vertraut waren, jedoch um Anonymität baten.

Nach diesen Informationen wird das neue, günstige Modell Ende Juni auf den Markt kommen.

Zudem ist die Sprache von einem einfachen Upgrade für die bereits erschienene Switch. Was dies zu bedeuten hat, wird sich zeigen müssen.

Ein leistungsfähigeres Modell mit verbesserter Hardware ist angeblich nicht in Arbeit.

Es bleibt abzuwarten, ob diese Gerüchte der Wahrheit entsprechen. Vermutlich wissen wir spätestens zur E3 mehr, welche vom 11. bis zum 13. Juni stattfindet.

Quelle: Bloomberg

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Marcel Eidinger 162 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*