Elder Scrolls: Blades für Nintendo Switch verschiebt sich

Gerade ist ein neues Update für das Free-to-Play Spiel Elder Scrolls: Blades auf den Smartphones erschienen. Im Zuge dessen ließen die Entwickler verlauten, dass der Release der Nintendo Switch Version auf Anfang 2020 verschoben wurde.

Als Gründe wurden die Implementierung der neuesten Änderungen und der nötige Feinschliff angegeben. Dafür soll direkt mit dem Release auf der Switch auch Cross-Play möglich sein.

The Elder Scrolls: Blades wurde leider verschoben
The Elder Scrolls: Blades wurde leider verschoben

Ich hatte das Spiel zum „Release“, also eigentlich zur Betaversion, auf dem Smartphone gespielt und fand es kurzweilig, aber ansprechend, wenn auch die Wartezeiten für die Truhen viel zu lang waren. Das wurde kurz nachdem ich aufgehört hatte beschleunigt, sodass ich guten Gewissens einen Blick in den kostenlosen Titel empfehlen kann. Es sei denn, ihr habt das Geld, um euch Skyrim zu kaufen. Dann kauft Skyrim.

Interessiert ihr euch für das Spiel von Bethesda?

Quelle: Polygon

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Roger Hogh 52 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*