Fan-Kreation zu Pokémon Yeah und Nah

Fan-Kreation zu Pokémon Yeah und Nah!
Pokémon Schwert & Schild (wir testeten) sind mittlerweile erschienen. Die Fangemeinde stellt sich deshalb natürlich die Frage, was die Reihe als nächstes bietet. Spekulationen um verschiedene Remakes etc. sind für das kommende Jahr in vollem Gange.

Erschaffer der Fan-Kreation

Ein ganz bestimmter Fan ist VikinkArt. Dieser Künstler zeigte auf Twitter seine ganz eigene Vorstellung davon, wie das nächste große Pokémonspiel aussehen könnte. Mit dem Titel Pokémon Yeah & Nah entführt er uns in eine eigens kreierte Region, welche in Australien angesiedelt ist.
Dabei geht er sehr detailliert vor. Der Künstler präsentiert uns eine Weltkarte, Spieler-Charaktere, Starter-Pokémon und vieles mehr.

Das Foto zeigt verschiedene Pokémon-Kreationen vom Künstler VikinkArt zu seiner Fan-Kreation Pokémon Yeah & Nah.
Wie viele Pokémon es wohl am Ende werden?

Wir haben euch einige seiner Posts unten bereitgestellt. Ist euch das nicht genug, könnt ihr ja gerne mal einen Blick auf sein Profil werfen.

Gefällt euch seine Arbeit? Dann lasst ihm doch gerne Feedback auf Twitter da.
Die Designs passen super zu Australien. Allgemein sind die Artworks sehr detailliert.
Ich persönlich wünsche mir fürs nächste offizielle Projekt solch fein ausgearbeitete Pokémon.
Zu einem Kampfstarter vom Typ Pflanze/Kampf sage ich nicht nein. Ebenso ist der Starter vom Typ Feuer/Gift willkommen. Man sieht einfach, dass sehr viel Liebe in dieses Projekt geflossen ist. Dementsprechend ist das Feedback durchweg positiv.
Wir wünschem dem Künstler weiterhin frohes Schaffen mit seiner Fan-Kreation!

Quelle: NintendoSoup

Über Justin Aengenheyster 290 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*